Home
Willkommen bei Naturfoto-Brehm


Kuukkeli - Unklückshäher

 

Der Unglückshäher (auf Finnisch kuukkeli; Perisoreus infaustus) ist ein schöner Vogel, der in Mittel- und Nordskandinavien sowie in der sibirischen Taiga lebt.

Die Bilder vom Kuukkeli finden Sie hier.

Weiterlesen...
 


Der Quetzal

Der schönste Vogel der Welt

Der Quetzal ist wohl der schönste Vogel der Welt und ein mystischer Vogel für die Völker Mittelamerikas.

Er genoß schon bei den alten Kulturvölkern der Mayas und Azteken besondere Verehrung und ist heute noch der Wappenvogel Guatemalas, nach ihm wurde sogar die Münzeinheit dieses mittelamerikanischen Staates benannt. Des weiteren taucht der Quetzal in Guatemala als Abbild auch auf der Nationalflagge und auf den Briefmarken auf.

 

Weiterlesen...
 


 

sibirischer Tiger [C]

Die Bilder vom sibirischen Tiger finden sie in der Galerie unter "specials""

 
Przewalski-Pferde


Przewalski-Pferde

Rund um den Hustain Nuruu ("Birkenberg") liegt der Hustai Nationalpark.

In diesem Park läuft sein 1992 ein bisher sehr erfolgreiches Projekt, um die ursprünglichen Wildpferde der Mongolei ("Przewalski-Pferde", mongolisch: "Takhi") wieder heimisch zu machen. Diese Tiere waren in den sechziger Jahren aus der freien Wildbahn verschwunden, und mussten aus Restbeständen in Gefangenschaft wieder nachgezüchtet werden.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 2 von 2
 


Kuukkeli - Unklückshäher

 

Der Unglückshäher (auf Finnisch kuukkeli; Perisoreus infaustus) ist ein schöner Vogel, der in Mittel- und Nordskandinavien sowie in der sibirischen Taiga lebt.

Die Bilder vom Kuukkeli finden Sie hier.

Haubentaucher

Mit etwa 50 cm Körperlänge ist der Haubentaucher ungefähr so groß wie eine Stockente. Auffallendstes und namensgebendes Merkmal ist im Prachtkleid die rotbraun und schwarz gefärbte Federhaube.


 

Berggorillas - hautnah

Die imposanten Tiere erreichen in normaler aufrechter Haltung stehend eine Höhe von bis zu 1,75 Meter und Körpergewicht von bis zu 200 Kilogramm.

Die Aufnahmen wurden in Nationalpark im August 2007 erstellt.